Inhalts-Übersicht

Derzeit gültige Fassung vom 25.10.2020 unter Anwendung der neuen Datenschutz-Grundverordnung in der EU, der DSGVO. Das Akzeptieren dieser AGBs schließt die Datenschutzbelehrungen mit ein.

Vielen Dank, dass Sie die TennisGate-Akademie verwenden!

Die Produkte und Services der TennisGate-Akademie werden von TennisGate Media Oliver Heuft bereitgestellt. Diese Nutzungsbedingungen („Bedingungen“) regeln Ihre Nutzung der Website, Apps und sonstigen Produkte und Services („Services“) der TennisGate-Akademie. Da es sich bei einigen unserer Services um Software handelt, die auf Ihren Computer, Ihr Handy, Ihr Tablet oder ein anderes Gerät heruntergeladen wird, stimmen Sie zu, dass wir diese Software automatisch aktualisieren können und diese Bedingungen auch für solche Aktualisierungen gelten. Bitte lesen Sie sich diese Bedingungen sorgfältig durch und kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben. Durch die Nutzung unserer Services stimmen Sie diesen Bedingungen zu, einschließlich der Richtlinien, auf die in diesen Nutzungsbedingungen verwiesen wird.

Ziel der Akademie ist es, Tennisspieler und deren Umfeld so lange wie möglich beim Tennis zu halten. Kurs-Inhalte und/oder privates Coaching werden gegen Entgelt als Dienstleistung zur Verfügung gestellt. 

Nutzung der TennisGate-Akademie

Wer unsere Dienste nutzen kann

Sie können unsere Services nur dann nutzen, wenn Sie einen verbindlichen Vertrag mit der TennisGate-Akademie abschließen, und nur in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen und allen anwendbaren Gesetzen. Wenn Sie Ihr TennisGate-Akademie-Konto erstellen und anschließend bestimmte Funktionen verwenden, müssen Sie uns richtige und vollständige Informationen zur Verfügung stellen und sich dazu verpflichten, diese Informationen zu aktualisieren, damit sie stets korrekt und vollständig sind. Jede Nutzung oder jeglicher Zugriff durch Personen unter 13 Jahren ist verboten, und für bestimmte Regionen und Inhaltsangebote gelten möglicherweise zusätzliche Anforderungen und/oder Einschränkungen.

Unsere Lizenz für Sie

Vorbehaltlich dieser Bedingungen und unserer Richtlinien (einschließlich der Richtlinie für zulässige Nutzung, des Ehrenkodex und der kursspezifischen Teilnahmevoraussetzungen und sonstigen Bedingungen), gewähren wir Ihnen eine begrenzte, persönliche, nicht exklusive, nicht übertragbare und widerrufliche Lizenz zur Nutzung unserer Services. Sie können Inhalte unserer Services nur für Ihren persönlichen, nicht kommerziellen Gebrauch nutzen und präsentieren, es sei denn, Sie holen bei der TennisGate-Akademie eine schriftliche Genehmigung für eine anderweitige Verwendung der Inhalte ein (kommerzielle Gruppenzugänge). Des Weiteren stimmen Sie zu, dass Sie nur ein einziges Nutzerkonto erstellen, darauf zugreifen, und/oder benutzen und die Zugangsdaten für Ihr Konto nicht mit dritten Personen teilen werden, es sei denn, dies wurde von der TennisGate-Akademie ausdrücklich genehmigt. Die Nutzung unserer Services verleiht Ihnen keine geistigen Eigentumsrechte an unseren Services oder den Inhalten, auf die Sie zugreifen.

Nutzung als Mitglied einer Gruppe

Wenn Sie sich als Mitglied eines Teams oder Gruppe mit einem gruppen-spezifischen Codes registrieren, muss Ihnen klar sein, dass Ihr Teamleiter (Gruppenführer) Einblick über Ihre Aktivitäten und Leistungen innerhalb der Kurse hat. Selbstverständlich muss auch der Teamleiter  datenschutzrechtliche Belange berücksichtigen.

 

Inhaltsangebote

Änderungen an Inhaltsangeboten

Die TennisGate-Akademie bietet Kurse und Inhalte („Inhaltsangebote“) von Autoren und anderen Anbietern („Content Providern“) an. Trotz der erstklassigen und sorgfältig überarbeiteten und geprüften Inhaltsangebote können unerwartete Ereignisse auftreten. TennisGate-Akademie behält sich das Recht vor, einen Kurs abzubrechen, zu unterbrechen oder zu verschieben, oder die Inhaltsangebote bzw. den Punktwert bzw. die Gewichtung einer Aufgabe, eines Tests oder einer anderen Bewertung zu ändern. Die angebotenen Kurse unterliegen den unten aufgeführten Haftungsausschlüssen und Abschnitten zur Haftungsbeschränkung.

Alle Inhalte der Kurse entsprechen der Meinungen der Autoren. Es ist zwar unwahrscheinlich, aber durchaus im Bereich des Möglichen, dass sich Themen-Kompetenzen überschneiden und von den Autoren unterschiedliche Aussagen getroffen werden. Tennisgate-Kurse sind keine verbindlichen Lehrpläne im Sinne von verpflichtenden Kursen für Trainer-Fortbildungen. Dennoch werden diese Kurse und die erworbenen Punkte nach Abschluss der Kurse durchaus von Sportverbänden anerkannt. Bitte erfragen Sie im Zweifelsfalle einfach vorher bei Ihrem Verband oder Organisation nach. Die TennisGate-Akademie übernimmt keine Gewährleistung für die Anerkennung, weder vorher noch nachher.

Ihre Inhalte

Nutzerinhalte

Die Services ermöglichen es Ihnen, Ihre Inhalte, wie z. B. Hausaufgaben, Tests, Prüfungen, Projekte und andere Aufgaben, die Sie einreichen, sowie Beiträge, die Sie in Foren und an vergleichbaren Stellen veröffentlichen („Nutzerinhalte“), mit der TennisGate-Akademie, Kursleitern und/oder anderen Nutzern zu teilen. Sie behalten alle geistigen Eigentumsrechte und sind verantwortlich für die Nutzerinhalte, die Sie freigeben. Der Nutzerinhalt umfasst keine Kursinhalte oder andere Materialien, die von den oder im Auftrag der TennisGate-Akademie oder ihrer Kursleiter, die die Services und die Inhaltsangebote nutzen, auf der TennisGate-Akademie-Plattform verfügbar gemacht oder auf dieser platziert werden. Zwischen TennisGate-Akademie und seinen Content Providern unterliegen diese Inhaltsangebote den einschlägigen Vereinbarungen zwischen der TennisGate-Akademie und seinen Content Providern.

Wie Sie die TennisGate-Akademie und andere Nutzerinhalte in der Community nutzen dürfen

In dem Maße, in dem Sie Nutzerinhalte in der Community bereitstellen oder teilen, gewähren Sie der TennisGate-Akademie eine voll übertragbare, lizenzfreie, unbefristete, unterlizenzierbare, nicht exklusive, weltweite Lizenz zum Kopieren, Verteilen, Ändern, Veröffentlichen, Anzeigen und Erstellen abgeleiteter Werke auf ihrer Grundlage und sonstigen Verwenden der Nutzerinhalte. Unter anderem gewährt diese Lizenz TennisGate-Akademie das Recht, Partner dazu zu autorisieren, unabhängig von den Services mit ihren registrierten Kursteilnehmern, Lernenden vor Ort oder anderen Lernenden Nutzerinhalte zu verwenden. Kein Teil dieser Bedingungen schränkt andere gesetzliche Rechte ein, die TennisGate-Akademie möglicherweise an Nutzerinhalten hat, z. B. im Rahmen sonstiger Lizenzen. Wir behalten uns das Recht vor, Nutzerinhalte aus beliebigem Grund zu entfernen oder zu ändern, z. B., wenn wir glauben, dass Inhalte diese Bedingungen verletzen.

Feedback

Wir begrüßen Ihre Anregungen, Ideen, Kommentare und sonstiges Feedback zu den Diensten („Feedback“). Indem Sie Feedback geben, räumen Sie uns das Recht ein, das Feedback ohne jede Einschränkung oder Entschädigung Ihnen gegenüber zu nutzen. Durch die Annahme Ihres Feedbacks verzichtet die TennisGate-Akademie nicht auf Nutzungsrechte an gleichartigem oder zugehörigem Feedback, das der  TennisGate-Akademie zuvor bekannt war, von seinen Mitarbeitern oder Auftragnehmern entwickelt oder aus anderen Quellen bezogen wurde.

Sicherheit

Die Sicherheit unserer Nutzer liegt uns am Herzen. Obwohl wir uns dafür einsetzen, die Sicherheit Ihres Kontos und der zugehörigen Informationen zu schützen, kann die TennisGate-Akademie nicht garantieren, dass unberechtigte Dritte nicht in der Lage sein werden, unsere Sicherheitsmaßnahmen zu umgehen. Bitte informieren Sie uns unverzüglich über jede Gefährdung der Sicherheit oder nicht autorisierte Nutzung Ihres Kontos, indem Sie eine E-Mail an akademie@tennisgate.de senden.

Inhalte von Dritten

Über die Services können Sie auf Inhalte von Kursleitern, anderen Nutzern und/oder Dritten und auf Links zu Websites und Services von Dritten zugreifen und/oder diese nutzen. Die TennisGate-Akademie kann nicht garantieren, dass solche Inhalte von Dritten im Zusammenhang mit den Services oder anderen Bereichen frei von Material sind, das Sie als anstößig oder anderweitig unangemessen empfinden könnten, sowie von Malware oder anderen Schadprogrammen, die Ihren Computer, Ihr Mobilgerät oder die auf diesen Geräten gespeicherten Dateien beschädigen können. Die TennisGate-Akademie übernimmt keine Verantwortung oder Haftung im Zusammenhang mit Ihrem Zugriff auf oder Ihrer Nutzung von solchen Drittinhalten.

Richtlinie zum Urheber- und Markenrecht

Die TennisGate-Akademie respektiert die geistigen Eigentumsrechte unserer Nutzer, Content Provider und sonstiger Dritter und erwartet, dass unsere Nutzer dasselbe tun, wenn sie die Services nutzen. Wir haben die TennisGate-Akademie der  Richtlinie zum Urheber- und Markenrecht im Einklang mit geltendem Recht eingeführt und umgesetzt, einschließlich des Digital Millennium Copyright Act.

Kostenpflichtige Services der TennisGate-Akademie

Die TennisGate-Akademie bietet kostenpflichtige Services (z. B. Kurszertifikate für bestimmte Kurse) gegen Gebühr an. Sofern nicht anders beschrieben, werden alle Gebühren in Euro angegeben. Sie sind für die fristgerechte Zahlung aller von oder für die TennisGate-Akademie geforderten Gebühren und Steuern über einen Zahlungsmechanismus, der den entsprechenden kostenpflichtigen Services zugeordnet ist, verantwortlich. Wenn Ihre Zahlungsmethode fehlschlägt oder Ihre Zahlung überfällig ist, erheben wir Gebühren oder greifen auf andere Inkassomöglichkeiten zurück. Gebühren können abhängig von Ihrem Standort und anderen Faktoren variieren, und die TennisGate-Akademie behält sich das Recht vor, Gebühren jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern. Jede Änderung oder Aktualisierung wird sofort nach der Veröffentlichung über die relevanten Services wirksam. Möglicherweise sind Rückerstattungen für kostenpflichtige Services verfügbar, wie in unserer Rückerstattungsrichtlinie beschrieben. 

Ändern und Beenden unserer Dienste

Wir überarbeiten und verbessern unsere Services ständig. Wir können Funktionen, Eigenschaften oder Anforderungen hinzufügen oder entfernen, und wir können Teile unserer Services sperren oder dauerhaft beenden. Dementsprechend kann die TennisGate-Akademie Ihre Nutzung eines Service aus beliebigem Grund kündigen. Wenn Ihre Nutzung eines kostenpflichtigen Service beendet wird, ist eine Rückerstattung gemäß unserer Rückerstattungsrichtlinie möglich. Wir sind möglicherweise aus verschiedenen Gründen nicht in der Lage, die Services für bestimmte Regionen oder Länder bereitzustellen, unter anderem aufgrund geltender Exportkontrollanforderungen oder Einschränkungen des Internetzugangs und Einschränkungen durch Regierungen. TennisGate-Akademie, seine Content Provider und Kursleiter, Beitragenden, Sponsoren und sonstigen Geschäftspartner sowie deren Mitarbeiter, Auftragnehmer und sonstigen Vertreter (die „TennisGate-Akademie-Parteien“) haften Ihnen gegenüber nicht für eine solche Handlung. Sie können jederzeit die Nutzung unserer Services beenden, obwohl wir es natürlich bedauern werden, Sie als Nutzer zu verlieren.

Haftungsausschlüsse

Die Dienste und alle enthaltenen Inhalte werden auf der Grundlage “wie besehen” zur Verfügung gestellt, ohne Gewährleistung jeglicher Art, egal, ob explizit oder implizit. Die TennisGate-Akademie-Parteien lehnen alle Gewährleistungen und Bedingungen hinsichtlich der Marktgängigkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck und Nichtverletzung sowie jegliche Gewährleistungen, die sich aus dem Geschäftsablauf oder Handelsbrauch ergeben, ausdrücklich ab. Weiterhin lehnen die TennisGate-Akademie-Parteien jegliche Haftung im Zusammenhang mit ihrem Zugriff auf oder ihrer Nutzung der Dienste oder zugehörigen Inhalte ab. Sie erkennen an und stimmen zu, dass jeder Zugriff auf oder jede Nutzung der Dienste oder Inhalte auf eigene Gefahr erfolgt.

Haftungsbeschränkung

Soweit gesetzlich zulässig, haften die Tennisgate-Akademie-Parteien nicht für Folgeschäden, Nebenkosten, indirekte, spezielle Schäden, Bussgeldzahlungen oder den Verlust von Gewinn oder Umsatz, egal, ob direkt oder indirekt, oder den Verlust von Daten, Nutzern, Firmenwert oder andere immaterielle Verluste, die sich aus folgendem ergeben: (a) ihrem Zugriff auf oder ihrer Nutzung oder Unfähigkeit zum Zugriff oder zur Verwendung der Dienste; (b) einem Verhalten oder Inhalt einer anderen Partei als der geltenden Tennisgate-Akademie-Partei, einschließlich und ohne Einschränkung, jedes diffamierende, beleidigende oder rechtswidrige Verhalten; oder (c) einem unbefugten Zugriff oder einer unbefugten Verwendung oder Veränderung der Inhalte oder Informationen. In keinem Fall soll die Tennisgate-Akademie Gesamthaftung für alle Ansprüche im Zusammenhang mit den Diensten zwanzig Euro oder den Gesamtbetrag der Gebühren, die Tennisgate-Akademie in den vergangenen sechs Monaten von ihnen für die Nutzung kostenpflichtiger Dienste erhalten hat, übersteigen, je nachdem, welcher Wert grösser ist.

Sie erkennen an und stimmen zu, dass die Haftungsausschlüsse und Haftungsbeschränkungen in diesen Nutzungsbedingungen eine angemessene und faire Risikoverteilung zwischen ihnen und den TennisGate-Akademie-Parteien widerspiegeln und dass diese Beschränkungen eine wesentliche Grundlage für den Erwerb von Tennisgate-Akademie-Fähigkeiten (Skills/Kompetenzen) darstellen, ihnen die Dienste auf einer wirtschaftlich vertretbaren Grundlage zur Verfügung zu stellen.


Sie stimmen zu, dass ein Klageanspruch im Zusammenhang mit den Diensten innerhalb eines Jahres nach dem Auftreten des Klagegrunds eingereicht werden muss. Andernfalls bleibt eine solche Handlung dauerhaft ausgeschlossen.

Haftungsfreistellung

Sie erklären sich bereit, die TennisGate-Akademie-Parteien gegen sämtliche Forderungen, Verbindlichkeiten, Kosten und Schäden schadlos zu halten und zu verteidigen, einschließlich angemessener Anwaltsgebühren und -kosten von Dritten im Zusammenhang mit: (a) Ihrer Nutzung oder versuchten Nutzung der Dienste unter Verletzung dieser Nutzungsbedingungen; (b) Ihrem Verstoß gegen geltendes Gesetz oder Rechte Dritter; oder (c) Ihren Nutzerinhalten, einschließlich, aber ohne Beschränkung auf, Ansprüche wegen Verletzung oder Missbrauch von geistigem Eigentum oder anderen Eigentumsrechten.

Unternehmens-Übertragungen 

Wenn die TennisGate-Akademie oder im Wesentlichen alle seine Vermögenswerte erworben wurden, oder in dem unwahrscheinlichen Fall, dass TennisGate Media Oliver Heuft aus dem Geschäft ausscheidet sind Verträge mit den Kunden, die von einem Dritten übertragen oder erworben werden, Teil dieser Vermögenswerte. Sie erkennen an, dass solche Übertragungen stattfinden können und dass jeder Erwerber von TennisGate Ihre personenbezogenen Daten weiterhin gemäß dieser Richtlinie verwenden kann.

Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit

Die Dienste werden von der TennisGate Media Oliver Heuft mit Sitz in Freiburg, Baden-Württemberg, Deutschland, Europa verwaltet. Sie stimmen zu, dass alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesen Bedingungen den nationalen Gesetzen unterliegen, mit Ausnahme ihrer kollisionsrechtlichen Bestimmungen. Weiterhin akzeptieren Sie die persönliche und ausschließliche juristische Zuständigkeit des Regierungsbezirks Freiburg für solche Streitigkeiten.

Unter Ausschluss von Ansprüchen auf Unterlassung oder sonstige gerechte Entlastung im Zusammenhang mit den Diensten, bei denen die geforderte Gesamtsumme weniger als zehntausend Euro beträgt, können entweder Sie oder die TennisGate-Akademie an jedem beliebigen Punkt während des Streits entscheiden, den Anspruch durch ein bindendes, nicht auf ein Erscheinen gründendes Schlichtungsverfahren beizulegen. Der Streit wird dann über eine etablierte alternative Streitbeilegungsmethode (Alternative Dispute Resolution, ADR) beigelegt, die gemeinsam von Ihnen und der TennisGate-Akademie vereinbart wird. Die ausgewählte Streitbeilegungsmethode umfasst kein persönliches Erscheinen der Parteien oder Zeugen, es sei denn, etwas anderes wurde von den Parteien vereinbart. Vielmehr wird das Beilegungsverfahren im Ermessen der beteiligten Parteien ausschließlich online, per Telefon oder über schriftliche Einreichungen durchgeführt. Das vom Schlichter gesprochene Urteil kann jedem zuständigen Gericht unterbreitet werden.

TennisGate Media Oliver Heuft, November 2020